( )___)_)_________]]]]~~
  Startseite
    g'schichtln
    akut-g'schichtln
    musik-g'schichtln
    g'dichtln
  Archiv
 
  Nichtphotos
  Photos
 
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   <3
   <3
   paddel !!
   oidabistaugschitt?
   sauber(?)



http://myblog.de/roherhandel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es hat geläutet.

Es war wenigstens eine Blaufahrt, spekuliere ich. Die österreichische Gesundheitswesenmaschinenapparatur.. Hr. Dr. G. hat mit zusammengehaltenen Fingerspitzen gen Tisch geklopft und gesagt, es gäbe keine 2-Klassenmedizin.

Hr. Dr. G. du bist hellst verblendet. Das bei die alle Hebel quietschen, versteht sich ja von selbst.

Er hat aber wohl noch nie ein paar Beleidigungen von ner Telephonistin, oder einen RTW-Fahrer in seine ruinierte Zahnreihe bekommen.
Wie man mit Patienten umspringt, die man nicht mehr ernst nimmt weiß ich doch selbst..

Diesstellig, Grüße an den strohdummen Discohengst Ronald K., den Beziehungsaugust Marco M., den Scheißproleten-ex-busfahrer Alexander V., den Säufernazi Franz S., den stehengeblieben Sonderschüler Georg W., die Frau boah-ich-bin-soabgebrüht-erleuchtet-und-so-oft-betrunken H. und zuletzt den missmutigsten ich-bin-immer-noch-spezialist Herrn OA K. des LKH M.


Was ich allzugerne machen würde.. diesen Fall öffentlich bringen... Vielleicht gleich mit Kamerateam, dass man die herrlich verdutzten und schwitzigen Gesichter einfangen kann.
Nur man halt eben das Leben in den weißbekittelten Händen zu sehen.

Ohne Aufsehen und Druckmittel bewegt R.'s Arzt seine teuren Finger nicht mehr.
Gebietskassenpatient, Ü50, "Ausländer"-Akzent.

Der OA Dr. Robert. P. fand seine freundliche Redensart nur angebracht, als R. noch in einer Studie untergekommen war.

Danach wurde offene Beleidigungen eingebaut "Was wollen sie noch?"
Auf die zweimalige Frage "Wohin sollen wir denn, wenn nicht zu Ihnen??" wusste OA Dr. Robert P. zweimalig keine Antwort.
Er hat Stille geantwortet und weiter herumgetobt, weil ihm sein Nervenkostüm von einem Wurm angeknabbert wurde.

Wie verkommt man zu einer derartigen Aussortierungsdrohne?
"What's best for the hospital"?..

OA Robert P. hat da noch so einen Rivalen. Den Herren Unic.-Prof. Chritoph Z.
Die beiden mögen sich nicht so.
In R.'s fall widersprachen sich die beiden mit Freuden gegenseitig. Eine neue Chance für ein Kräftemessen. Gefaltet und getippt in einer Mappe.

Ich wohne in Wien und wir haben ein schönes Krankenhaus, so nebenbei. Das AKH Wien. Die Bude hat einen funkelnden Ruf. Man sieht die argen Fälle ja dauernd im Fernsehen.

Meine Wut ist riesig, und öffentliche Drohung ja bekanntlich nicht so g'scheit.
2.6.07 00:28


Werbung


ehrlich sein. eine tugend, die ich anpreise wie ein marktschreier.
bei genauerer untersuchung entdecke ich, dass ich, wenn ich ehrlich bin, nichts sagen will.
die einträge die mir wirklich gefallen haben, waren, so scheint mir, eine episode.
"über vergossene milch soll man nicht heulen." hat vickiy's mutter mal gesagt.
befolg das mal so.

ich beginne, mich wieder zu hassen.
kontrolle ist weg.
in jedem geschriebenen wort hier entdecke ich etwas hassenswertes.

das reicht.
5.6.07 23:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung